Wie das Seecafé zu

seinem Namen kommt

Unser Seecafé ist benannt nach dem griechischen Sänger und Dichter Arion von Lesbos. Er stammte aus Mithymna auf Lesbos, verbrachte aber einen großen Teil seines Lebens als Künstler am Hof des Tyrannen Periander von Korinth (um 600 v. Chr.), wo er zu großem Ruhm und Reichtum gelangte.

 

Um seinen Ruf auch in fremden Ländern zu mehren, besuchte Arion Sizilien, wo er zum umjubelten Sieger eines Sängerwettstreites wurde und sich mit Reichtümern überhäuft auf den Heimweg machte. Seine Schätze weckten den Neid der Schiffsleute, die ihn vor die Wahl stellten, über Bord zu springen oder ermordet zu werden. Allerdings gewährten sie seinen Wunsch, ein letztes Lied zu singen. Als Arion seinen Gesang anstimmte, erschien bald eine Gruppe Delfine beim Schiff, danach stürzte der Sänger sich in die Fluten. Einer der Delfine trug Arion auf seinem Rücken, bis er wohlbehalten das Land erreichte. Das Sternbild Delphin wurde in manchen  Überlieferungen gedeutet als Arion, auf einem Delfin reitend, der von Apollon, dem Gott der Musik, an den Himmel versetzt wurde.

 

Quelle: Wikipedia

 

DIE GESCHICHTE DES ARION

 

1971 Einweihung der Aufschüttung durch Schutt von der Arionwiese.

 

1973 Als Geschenk des Gewerbeverbandes wird das Wasserspiel direkt vor der Arionwiese
eingeweiht.

 

1990 Erschaffung der Arion-Skulptur auf der Arionwiese.

 

1992 Das Seecafé Arion wird als Provisorium der Familie Stocker erstmals eröffnet .

 

1996 Der Bau des neuen Seecafé Arion Gebäudes wird gefeiert und eingeweiht.

 

1997 Ein Lageranbau wird realisiert.

 

2000 Der Lagerbau wird vergrössert.

 

2012 Das Lager wird erneut vergrössert.

 

2015 Helmut Stocker übergibt das Seecafé Arion an RaFlo Gastro GmbH.

ADRESSE

Seecafé Arion
Thurgauerstrasse 38
9400 Rorschach
 

ÖFFNUNGSZEITEN

Sommer und Sonnenschein

Täglich von 9 Uhr bis

ca. 22 Uhr* geöffnet.

*Wenn noch Gäste anwesend sind, bleiben wir natürlich länger offen.

  • Facebook Grunge
RESERVIERUNGEN

+41 (0)71 845 42 12

+41 (0)78 658 79 35

info@seecafe.ch

Kurzfristige Reservationen telefonisch